Agentur Dittrich

Agentur f. wirtschaftliche Stadtentwicklung& Kommunikation

Dagmar Dittrich

A-1160 Wien, Römergasse 44/23,
T +43 (0)1 9291415, Fax Dw12,
Mobil +43 (0)664 433 34 13
dagmar@agentur-dittrich.at
www.agentur-dittrich.at
www.stadtkommunikation.at

UID-Nr. ATU 18008607

„UNSERE STÄDTE SIND ES WERT GEPFLEGT UND BEWAHRT ZU WERDEN – UND SIE TROTZDEM MIT DER ZEIT GEHEN ZU LASSEN“

UNSERE VISION

Ich über mich

Von der ehrenamtlichen Tätigkeit ( Kaufmannschaft Gmünd / NÖ) zur Profession

Ich kenne beide Seiten – damals als Betreiberin einer Kinder- und Damenboutique und seit 2000 als Beraterin mit viel
 Erfahrung auf diesem Gebiet

  • der ganzheitliche Stadtentwicklung,
  • Stadtmarketingberatung, gemeinschaftliche Verkaufsförderungen für die Wirtschaft,
  • CI/CD Entwicklung für Regionen, Kern- bzw. Innenstädte und Straßenzüge

wir waren die ersten, welche die privaten und öffentlichen Immobilieneigentümer für diesen Prozess mit ins Boot geholt haben. „wissen worüber wir sprechen, wenn wir reden“ Ausbildung bei und später langjährige Geschäftspartnerin von Prof. Mag. Dr. rer. soc oec. Karl Peter Schörghuber . Er zählte als Stadtentwickler und Nestor des Stadtmarketing Österreichs zu den bekanntesten Beratern Österreichs.

©Foto Weinwurm

 

Leistungen

  •  
  • Unterstützung bei der Zusammenführung und Ausrichtung auf ein gemeinsames Ziel aller Innenstadtakteure
  • Unterstützung bei Wirtschaftsfaktoren: Arbeiten – Wohnen – Einkaufen
  • sinnvolle und erprobte Strategien der lokalen Wirtschaft.
  • Unterstützung beim Aufbau oder Neuausrichtung der Stadtmarketingvereine bzw. Stadtmarketinggesellschaften
  • Unterstützung bei der Beantwortung der Frage: wohin soll sich ihre Gemeinde/Stadt/Region zukünftig entwickeln, damit diese gemäß den Wünschen der eigenen Bürger, Kunden und Gäste attraktiver wird
  • sinnvolle und erprobte Strategien der lokalen Wirtschaft.
    • Gemeinsame Kundenbindungssysteme
    • Fitnessprogramme für die Unternehmer ( Warenpräsentation, Auslagengestaltung)
    • Mitarbeiterschulungen
    • Gemeinsame Werbung
  • Einbeziehung der Liegenschaftseigentümer
    • Formierung zum Mitmachen beim Projektmanagement und bei der
    • Stadtentwicklung – Aufbau einer starken Lobby
    • fachliche Betreuung: Durch den vom Projektmanager für die Stadtentwicklungs-Offensive gesuchten und aufgebauten Immobilientreuhänder als Facility-Betreuer für jeden einzelnen Liegenschaftseigentümer
  • Umsetzungseinleitung:
    • Abstimmen der notwendigen baulichen Maßnahmen gemäß dem´gemeinsam erarbeiteten wirtschaftlichen Masterplan
    • Investorensuche
    • Investorengespräche

Referenzen

  • Brunn am Gebirge
  • Freistadt
  • Gmünd
  • Klagenfurt
  • Korneuburg
  • Leibnitz
  • Mattersburg
  • Tulln
  • Vöcklabruck
  • Völkermarkt
  • Vösendorf
  • Wiener Neudorf
  • Zeltweg
Brunn am Gebirge

Projekt: „wo ist unser zukünftiges Ortszentrum“ –  5 moderierte Workshops mit Wirtschaft, Meinungsführern, Bevölkerung, Jugend und neu Hinzugezogenen

Freistadt

Einführung des Freistädter 10er und Klausuren zur Innenstadt neu

Gmünd

Frequenzzählungen, Organisation und Durchführung von Stadtfesten, „Ganz Gmünd ist Messe“

Klagenfurt

Workshops zum Thema „ Bahnhofstrasse und Umgebung“, Branchenmix
Erstellung des ersten 3D Plan, Vorbereitende Studien zu den City Arkaden ( ECE)
Kaufkraftstromanalysen, Frequenzmessungen,  Workshops zum Thema Masterplanung

Korneuburg

Übersetzung des Stadtlogos in die Neuzeit ,
 Projekt  Kaufkraftbindung: Einführung des Korneuburger 10ers

Leibnitz

Innenstadtentwicklung nach der BID © Methode, Aufbereitung wichtiger Kennzahlen (Kaufkraftstromanalyse, Frequenzmessung, Definition Einzugsbereich) Marktwesen neu, moderierte Klausuren mit privaten und öffentlichen Liegenschaftseigentümer,  Grobplanung MALL

Mattersburg

Planung und Einführung des Mattersburger 10er`s, Unterstützung bei der Neuausrichtung „Einkaufstreffpunkt“, Mattersburger Gemeinde Logo neu,

Tulln

komplette Masterplanung Innenstadt neu nach der BID © Methode, Einführung des Tullner 10ers, Vorbereitung für das innerstädtische Einkaufszentrum „Rosenarcade“
Betreuung der Liegenschaftseigentümer

Vöcklabruck

Erhebung sämtlicher Chancendaten, Moderation von Klausuren mit den einzelnen Zielgruppen, Datenvorarbeit für innerstädtische Shoppingmall, Marktwesen neu, Vorarbeiten zum neuen Leitsystem, Vorarbeiten zu einheitlichen Öffnungszeiten im Handel,

Völkermarkt

Erhebung alles Chancendaten,Entwicklung eines Jahresprogramm für die innerstädtische Wirtschaft, Konzeption und Einführung Völkmarkter 10er`s, Lange Einkaufsnacht, Entwicklung und Umsetzung einer einheitlichen Weihnachtbeleuchtung, Aufbau eines neuen Marktwesens, Entwicklung von Konzepten für Frequenznebenlagen

Vösendorf

Konzepterstellung und Entwicklung  neuer Strategien für den Kultursaal

Wiener Neudorf

Durchführung des gesamten Leitbildprozesses inklusive Vorschläge zu den notwendigen Umsetzungsmaßnahmen

Zeltweg

Neuausrichtung der Wirtschaft, Einführung des Zeltweger 10er`s, Vorarbeiten und Planungen zum neuen Zeltweger „Platzlmarkt“

Nähere Information? Ich freue mich auf Ihren Anruf 0664 433 34 13

  • Burgkirchen
  • Roth
  • Wunsiedl
Burgkirchen

Leitbilderstellung, moderierte Workshops für Wirtschaft, Gemeinde (Politik, Verwaltung), Landwirtschaft, Kultur, Vereine , Bevölkerung, Jugend, Sport, Freizeit)

Roth

Hilfestellung bei Entwicklung eines Masterplans

Wunsiedl

Diskussion mit dem erweiterten Stadtrat von Wunsiedel, moderierte Klausur mit Liegenschaftseigentümer, Organisation und Durchführung der Stadtgespräche, Aufbereitung  der Themen für den Masterplan

Nähere Information? Ich freue mich auf Ihren Anruf 0664 433 34 13

  • Trebon
Trebon

Planung und Durchführung Tageskonferenz Stadtentwicklung neu

Nähere Information? Ich freue mich auf Ihren Anruf 0664 433 34 13

  • Laibach
Laibach

Planung und Durchführung 2 Tageskonferenz Stadtmarketing neu

Nähere Information? Freue  mich  auf Ihren Anruf 0664 433 34 13

Nähere Information? Ich freue mich auf Ihren Anruf 0664 433 34 13

  • Spedition Koch Dobersberg
  • Boutique Giovanni Gmünd
  • Firma Intersec e.U. Wien
  • Firma S&T Wien
  • Donauturm Aussichtsturm- und Restaurantsbetriebsgesellschaft mbH., Wien

Moderierte Workshops zum Thema: „was läuft schief in unserem Verein“

Organisation der Entscheiderkonferenzen „Praxistage“ und „Agenda Austria 2020“ seit 2012

Nähere Information? Ich freue mich auf Ihren Anruf 0664 433 34 13

ARBEITEN IN DER STADT

Jeder volle neue Arbeitsplatz in Österreich bringt mindestens 1.000 Euro pro Jahr an direkten und indirekten Steuern sowie Abgaben der Stadtfinanz. Es zahlt es sich schon aus, über die Innenstadtentwicklung in dieser Richtung nachzudenken. – Die Stadt lebt also nicht nur von den direkten oder indirekten Steuereinnahmen und Abgaben je Bürger, sondern von den gebotenen Arbeitsplätzen. Nur wo etwa ein Arbeitsplatz je Einwohner (!) geboten wird, da wird sich die Stadt auch einwohnermäßig gut entwickeln. Umgekehrt formuliert:
Wo die  Industrie abwandert und die Städte keine Dienstleistungsalternativen (vor allem durch das Aufrüsten der Innenstädte) entwickeln, wandert auch die Bevölkerung ab!

Das Ergebnis der  SORA Studie für das Bundesministerium für Digitalisierung  und Wirtschaftsstandort unterstreicht deutlich, dass die ausschlaggebenden Standortfaktoren für Betriebsansiedlungen eine Mischung aus „soft“ und „hard facts“ sind.
Die Wirtschaftsfreundlichkeit der Gemeinde, der Stadt, die gute Lebensqualität und die Verbundenheit der Unternehmen mit ihrem Standort stehen als „soft facts“ gleichberechtigt neben „harten“ Aspekten wie Verkehrs- und Kommunikationsinfrastruktur.

Die „Zeichenwirtschaft“ der Berater von Betrieben, Werbegrafik, Steuerberater, Feinelektronik, IT- Experten sowie Ärztepraxen u.ä.m. sind die am raschesten wachsenden Bereiche in der Gesamtwirtschaft.
Diese siedeln sich vorwiegend in prosperierenden Innenstädte an. Daher müssen solche Angebotsflächen schon in der Planung berücksichtigt werden.

Masterplanung heißt, in Liegenschaften zu denken. Ohne die Eigentümer ist eine Nutzungsänderung von privaten Liegenschaften nicht möglich. Wir befassen uns von Anfang an mit den Wünschen, Anregungen und persönlichen Vorhaben der Liegenschaftseigentümer und binden diese möglichst optimal in die Gesamtplanung ein.
Flächenwidmungsplan allein ist kein wirtschaftlicher Masterplan

Definition: Die durchschnittliche nominelle Kaufkraft in Österreich umfasst alle Einkünfte aus unselbständiger Arbeit, selbständiger Arbeit, Transferzahlungen, Kapitalvermögen, etc.; abzüglich Steuern und Sozialversicherung.

WOHNEN – LEBEN in der Stadt - Stadt der kurzen Wege

„Ein Haus im Grünen mitten am Stephansplatz „  der Traum von Vielen!! Ihrer auch?!?

Wohnen in der Stadt kann sehr von Vorteil sein. Man hat eine gute Infrastruktur, Plätze des öffentlichen Lebens, Supermärkte, Einkaufsstraßen, Schulen oder auch die Arbeitsstelle sind besser erreichbar. Mit den meist  gut ausgebauten öffentliches Verkehrsnetz  ist man nicht einmal auf ein Auto angewiesen. So weit so gut.

  • 57,5 Prozent der österreichischen Bevölkerung lebt in Städten mit mehr als 5000 Einwohnern, hat die Statistik Austria im Auftrag des Österreichischen Städtebundes erhoben.
  • Auffällig ist die stetige Zunahme des Frauenanteils im urbanen Bereich.
    „DIE STADT IST WEIBLICH“
  • Junge Akademiker ziehen heute schon lieber in schön sanierte Althäuser im Zentrum als in Gemeindebauten mit seinen Getto Siedlungen
  • Städte mit weniger als 5000 Einwohnern müssen sowohl eine verstärkte Abwanderung als auch einen Rückgang der Geburtenzahlen verkraften.

Österreicher werden immer älter: Bis 2020 wird jeder Fünfte 65 plus sein. Im Jahr 2030 wird bereits mehr als ein Viertel der Bevölkerung 65 Jahre oder älter sein. ( Statistik Austria)

Arbeitsplatz Ade – Digitalisierung 4.0 ! Heute ist ein Mitarbeiter digital vernetzt und er kann überall und zu jeder Zeit arbeiten.

Folgende Aufgabenstellungen gilt es für die Stadt der Zukunft zu lösen:

# Flächenreserven bei Immobilien in Stadtviertel, Straßenzüge sinnvoll nutzen
# neue Konzepte für Frequenznebenlagen mit speziellen Schwerpunkten
   betreubares Wohnen, betreutes Wohnen, Haus der Kunstschaffenden, Haus der Musiker,
   Haus der Familie,  Loft für Arbeiten und Wohnen, Haus für Menschen mit besonderen
   Bedürfnissen
#  Privater und öffentlicher Verkehr, Verkehrsfluss, Parkplätze
# „Smart City“ : umweltverträglich, nachhaltig, niedriger Energieverbrauch,
     Moderne verknüpft mit Regionalität u.v.m.

Die Stadt als Marke

Marken entstehen im Herzen und im Kopf der Kundinnen und Kunden

Städte, Regionen und Länder sind Marken. Sie besitzen alles, was eine Marke ausmacht: einen Namen, einen besonderen Ruf, eine häufig alte Tradition, ein spezifisches Angebot, einen eigenen Charakter
ENTWICKELN STATT KOPIEREN!!

  • New York – der Apfel
  • Bad Ischl – die Kaiserstadt
  • Salzburg – die Mozartstadt
  • Wattens – Kristallwelten
  • Kufstein – Perle Tirols
  • Paris – Stadt der Liebe

  • Die Marke für spezielle Produkte aus der Stadt oder Region
  • Marke als Lizenz für den Vertrieb dieser Produkte vergeben
  • Marke für Veranstaltungen

  • zum Halten der Kaufkraft in der Stadt
  • Stärkung der Identität der Einkaufsstadt
  • Zur emotionalen Aufladung der Beziehung der Konsumenten, Gästen und Wirtschaft
  • Projektträger verdient mittelfristig

  • Produkte im Nonfoodbereich, Foodbereich,
  • Typische Stadtgeschenke sind Sympathieträger- Botschafter welche der Bürger, der Gast vom In- und Ausland weitertragen

  • Märkte:
    die Integration des Themas beim Standbau und beim Angebot
  • Veranstaltungen
    verstärkte, vertiefende Aufbereitung der Thematik

Inszenierung nach klaren Richtlinien !

Einkaufen in der Stadt

Der Druck auf unsere Innenstädte lässt nicht nach. Zuerst waren es die Einkaufzentren vor den Toren der Stadt,  jetzt nimmt der Ecommerce dem  stationären Handel die Umsätze weg.

„Der Leerstand ist derzeit ein Wachstumskaiser“ (so eine Studie von Standort +Markt) . Es  liegt jetzt an Ihnen es einfach geschehen zu lassen, und darauf warten, dass sich irgendwann wieder irgendwie etwas ändert, oder aktiv in diese Entwicklung einzugreifen und den Aufwärtstrend herbeizuführen!

zu lösende Aufgabestellungen

  • der Kaufkraftabfluss muss gestoppt werden  = wie wird das Geld wieder an die Kernstadt, Innenstadt, Region oder an die Einkaufsstraße gebunden
  • Attraktivierung des Branchenmix,
  • konstante Erhöhung der Kundenfrequenz in der Innenstadt, Einkaufsstraße
  • was tun gegen die Leerstände
  • wie stoppe ich die Verödung/ Verslumung der Einkaufsstrassen/ Innenstädte,
  • was setze ich dem  Internethandel entgegen
  • welche Kundenbindungsprogramme sind sinnvoll  (Organisation, Budget und Umsetzung)
  • welche Konzepte gibt es für Frequenznebenlagen

Veranstaltungen und Märkte

sensationelle Weihnachtsbeleuchtung, den Graben in einen großen Ballsaal zu verwandeln, unterstreicht perfekt als Thema umgesetzt die Bedeutung des Grabens als eine der exklusivsten Prunkzeilen von Wien
Rotenturmstraße, gelungene Umsetzung des Namens in Turmbändern und roter Farbe + Weihnachtssymbol sowie roten Kugeln  darzustellen.
Zeltweg: den Marktplatz gleichzeitig als zentralen Veranstaltungsort zu bespielen

Kooperationspartner

TEAM SCHAFFNER Mag. Christian Schaffner: Kundenzählungen , Frequenzzählungen, Umfragen, Datenerhebungen. Die Auswahl erfolgt aus einer breiten Palette von Technologien, immer maßgeschneidert für den konkreten Standort.
www.teamschaffner.eu
KommR Isabella Weindl MSc CMC  Spezialistin für Organisations- / Personalentwicklung
„Nicht jede, jeder kann alles, aber jede/jeder kann etwas ganz besonders“
www.ich-pds.at
©Foto Weinwurm

Kontakt

Mobil +43 (0)664 433 34 13
TEL: +43 (0)1 9291415, Fax Dw12,
MAIL: dagmar@agentur-dittrich.at

Impressum / Datenschutz

Impressum

Informationspflicht lt. § 5 Abs. 1 E-Commerce-Gesetz und Offenlegungspflicht gemäß Mediengesetz §25

Agentur für nachhaltige Stadtkommunikation
Römergasse 44/23
A-1160 Wien
dagmar@agentur-dittrich.at
www.agentur-dittrich.at
www.stadtkommunikation.at
T +43 (0)1 9291415, Fax Dw12

Umsatzsteuer-UID Nummer 1800 86 07

Gerichtsstand Wien
Mitglied der Wirtschaftskammer Wien, Fachgruppe: Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechn.
Grundlegende Richtung des Mediums: Informationen über unserer Dienstleistungen.

Konzept und Design: Alexander Rismondo, KMU Business Center GmbH

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann.
Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Kontakt mit uns
Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins
(Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA) integriert.
Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem “Like-Button” (“Gefällt mir”) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook “Like-Button” anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann
Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom
Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem
Facebook-Benutzerkonto aus.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Matomo
Auf dieser Website werden unter Einsatz der Webanalysedienst-Software Matomo (www.matomo.org), einem Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, („Mataomo“) auf Basis unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Daten gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können zum selben Zweck pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen unter anderem die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit der Matomo-Technologie erhobenen Daten (einschließlich Ihrer pseudonymisierten IP-Adresse) werden auf unseren Servern verarbeitet. .
Die durch das Cookie erzeugten Informationen im pseudonymen Nutzerprofil werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.
Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Löschung Ihrer Cookies zur Folge hat, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.
Opt-Out-iFrame:

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1

Erfassung und Weitergabe von Informationen:

Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem
Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.

Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen:

Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., Twitter, Inc.
1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion “Re-Tweet” werden die von Ihnen
besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch
Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

Quellverweis: eRecht24, Facebook Disclaimer, Google Analytics Datenschutzerklärung, eRecht24 Datenschutzerklärung Google Adsense, Google +1 Bedingungen, Datenschutzerklärung Twitter

Datenschutz - Impressum